Der Chor

Der Chor des Königin-Mathilde-Gymnasiums ist weit über die Grenzen Westfalens bekannt.

Neben zahlreichen Chorkonzerten innerhalb der Bundesrepublik sang der Chor bei verschiedenen Aufnahmen in Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk Köln, sowie bei gemeinsamen Konzerten mit dem Orchester der Nordwestdeutschen Philharmonie.

Im Jahr 2001 sendete das Westdeutsche Fernsehen ein Portrait des Chores, welches die beteutende musikpädagogische Arbeit die der Chor leistet würdigte.

Auch Partnerschaften mit anderen internationalen Chören prägen die Arbeit des Schulchores, der in den vergangenen Jahren immer mehr an Bekanntheit erlangt hat. So gehören gemeinsame Konzerte mit dem TV- und Radio-Jugenchor St. Petersburg zum festen Bestandteil der internationalen Zusammenarbeit.

2005 würdigte der damialige Bundespräsident Horst Köhler die Arbeit des Chores als "Botschafter der Musik".

Das überaus vielfältige Programm des Chores reicht von geistlicher Musik namenhafter Komponisten, bis zu Madrigalen, internationaler Folklore und Spirituals.

Internationale Konzerttätigkeiten

  • USA (1987, 1992, 1996)
  • Kanada (2000)
  • Russland (1990, 1994, 2004)
  • Ungarn (1986)
  • Schottland (1985, 1988, 1993, 1995)
  • Griechenland (1998)
  • Dänemark (1999, 2003)
  • Finnland und Schweden (2004)
  • Estland (2005)
  • Italien (2002)
  • Ägypten